Problem mit Taktsignal-Komponente email

Lieber Meraki Kunde,

Im November 2016 haben wir ein Problem mit einem Bauteil festgestellt, welches zwei der Cisco Meraki Produktlinien betrifft. Das betroffene Taktsignal-Bauteil ist ein weit verbreiteter Standard in der Networking-Branche und wird auch in den Meraki MX84 Security-Geräten sowie den MS350 Switches verbaut.

Wir rechnen aktuell mit Ausfällen in den kommenden Jahren, typischerweise nach einer Einsatzzeit von circa 18 Monaten. Wir treffen daher mit sofortiger Wirkung Maßnahmen zum proaktiven Austausch der betroffenen Produkte, bevor Meraki Kunden von etwaigen Ausfällen betroffen sein könnten.

Das Problem mit dem Bauteil wurde untersucht und gelöst. Meraki ist aktuell dabei, einen Bestand an MX84 und MS350 Geräten zu fertigen, welche von diesem Problem nicht betroffen sind. Diese sollten zum nächstmöglichen Zeitpunkt beim Kunden die fehlerhaften Produkte ersetzen. Meraki versendet nur noch Produkte, welche nicht von diesem Problem betroffen sind.

Meraki wird die betroffenen Kunden direkt kontaktieren. Um die Ersatzgeräte angemessen zu verteilen, werden die Geräte entsprechend der Reihenfolge ausgetauscht, in der sie sich mit der zum ersten Mal mit der Cloud verbunden haben. Betroffene Kunden werden kontaktiert, sobald ihre Ersatzgeräte versandbereit sind.

Wir bedauern die Unannehmlichkeiten, welche dieses Produktproblem und der daraus entstehende Austauschprozess für unsere Kunden verursacht. Bitte seien Sie versichert, dass wir alles daran setzen werden, den Logistik- und Support-Prozess so reibungslos wie möglich zu gestalten.

Die nächsten Schritte:

Bitte besuchen Sie die folgende Website für häufige Fragen und die Cisco Field-Notice:

https://meraki.cisco.com/blog/clock-signal-component-issue/

Für Hilfe und weitere Informationen, inklusive einer für Sie individuellen Liste aller Ihrer betroffenen Einheiten, klicken Sie bitte im Meraki Dashboard unter Hilfe auf Replacement info.

Herzliche Grüße,

Ihr Cisco Meraki Team